Burnout – ist es Zeit, der Sehnsucht zu folgen?

Die Sehnsucht nach dem Neuen wird oft unterdrückt
und kann so zu Burnout führen

Burnout, zu Deutsch „ausgebrannt“.

Wie entsteht er?

Wo ist da eine leere Schale, die noch eine Aufgabe zu erfüllen versucht – nur das Innere ist ausgebrannt. Da fehlte Nahrung, da fehlte ein nährendes Leben – auch wenn wir 100 oder 150 Kg wiegen, können wir ausgebrannt sein, denn wir stopfen Füllstoffe in uns hinein keine Lebens-mittel. Und, es gibt viel mehr Ebenen die genährt sein wollen, genährt sein müssen.

Geistiger Hunger ist nicht durch Essen zu stillen, Liebeshunger auch nicht durch Essen und nicht durch Sex, sondern durch Sein in Liebe.

Essentiell für ein erfülltes Leben ist eine wertvolle Lebensaufgabe.

Ebenso das Kennen unserer Fähigkeiten und Unfähigkeiten und der bewusste Umgang damit. Essentiell sind wertvolle Menschen mit uns auf dem Wege, die wir beschenken und die uns ebenso großzügig beschenken. Menschen mit denen es ein Geschenk ist zu sein.

Haben wir genügen wertvolle Gespräche?
Menschen die uns zuhören?
Bereichernde Unternehmungen?
Wo ist wertvolle Berührung?
Freude im Miteinander?

Das alles sind Bausteine für ein erfülltes Leben.

In einem kraftvollen, erfüllten, forschenden Leben, einem Leben in dem wir unserem Herzen folgen, wo soll da Burnout herkommen, was soll er da?

Wenn wir unserer Sehnsucht folgen, anstatt uns zu verleugnen und zu vernachlässigen – wenn wir unserem Herzen folgen, ist da Fülle auf allen Ebenen. Glück, Freude, Erfüllung warten auf uns … wenn wir uns nur trauen ist der Weg ganz kurz. Wenn wir uns verweigern ist er unendlich lange …

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*